Zucchini-Hummus – vegan und schnell

By 26. Oktober 2016Genussfrau
Rezeptbild Zucchini-Hummus vegan raw leicht schnell

Es müssen nicht immer nur Hülsenfrüchte sein. Hummus aus Zucchini geht im Handumdrehen.

Es versorgt den Körper mit tollen basischen Mineralstoffen und ist wahnsinnig lecker. Für eine Schüssel benötigt man eine große Zucchini (etwa 350g), eine geschälte Zitrone, 2 EL Tahini, etwas Salz, zwei Stückchen frisches Kurkuma oder 1 EL Kurkumapulver und eine Handvoll Koriandergrün. Alles zusammen mit ein paar Eiswürfeln in den Mixer geben und gut pürieren. Man kann das Hummus sofort verzehren, es aber auch im Kühlschrank kalt stellen. Hier hält es sich mindestens zwei Tage. Es passt hervorragend zu Kartoffeln und anderem Gemüse und eignet sich auch als Dip für Gemüsesticks.

Leave a Reply