Zitronen-Mohn-Schokolade – einfach und schnell

By 16. Dezember 2015Genussfrau
Rezeptbild Zitronenschokolade mit Mohn schnell und einfach

Diese Pralinen sind in Nullkommanichts fertig und man braucht nur vier Zutaten. Weiße Schokolade, Zitronenaromaöl, Limettenschale und Mohn.

Wer keine Pralinenförmchen besitzt, kann dafür prima einen Eiswürfelbehälter zweckentfremden. Ich habe drei Tafeln weiße Schokolade über dem Wasserbad geschmolzen, zwei Tütchen fertige abgeriebene Zitronenschale aus dem Bioladen (das ist eine Mischung aus Zitronenöl und Schale) und etwa drei EL Blaumohn miteinander vermischt. Normalerweise mische ich mir die Zitrone selbst zusammen aus abgeriebener Zitronenschale und eingen Tropfen Zitronenaromaöl, welches in jedem Suoermarkt zu haben ist. Mengenangaben? Hier einfach ein paar Tropfen in die Schokolade geben und abschmecken. Jeder mag es ja anders sauer/zitronig. Weiße Schokolade ist etwas „tricky“, was die Verarbeitung angeht. Wer auf Nummer sicher gehen will, mischt noch etwas extra Kakaobutter darunter. Auch diese kann man inzwischen problemlos in gutsortierten Bioläden oder im Reformhaus kaufen. Ist kein Muss, wird aber leckerer. Für den extra Sauer-macht-lustig-Kick kann man noch etwas Apfelsäurepulver druntermischen. Das bekommt man im Internet.
Die fertige Schokomasse in die Förmchen geben, erkalten lassen und genießen.

Leave a Reply