Schnelle rote Linsen-Paprika-Suppe – vegan

By 1. Februar 2016Genussfrau
Rezeptbild schnelle rote Linsen-Paprika-Suppe vegan

Ein spontanes Rezept, welches innerhalb von 25 Minuten fertig war, aber so lecker, dass ich es gerne teilen möchte.

Für einen großen Topf Suppe eine Schalotte hacken und zusammen mit 2 EL Kokosöl, 1 TL Cumin und 1 TL Ingwerpulver anbraten. Eine halbe zerkleinerte Süßkartoffel, zwei rote Spitzpaprika, ebenfalls gewürfelt und eine große Tasse rote Linsen ebenfalls kurz im Topf anschwitzen, so dass Röstaromen entstehen. Bei veganen Gerichten ist es immer gut, mehrere Eiweißquellen (Süßkartoffel, Linsen) miteinander zu kombinieren. Mit zwei-drei Tassen Wasser aufgießen und erst einmal zehn bis 15 Minuten garkochen. Sind die Linsen weich gekocht, kurz mit dem Pürierstab alles zerkleinern. Ich mag es allerdings, wenn noch ein paar Stückchen übrig bleiben. Jetzt geht es ans Abschmecken. Dafür ½ TL Chili, Salz, den Saft und die Schale einer Zitrone, ein Daumengroßes Stück frischen kleingehackten Ingwer und 1 TL Anis dazugeben.

Für das Topping habe ich eine Art Joghurt aus einer Handvoll Cashewkernen, Apfelsäure und Wasser in den Mixer gegeben. Dazu etwas Koriandergrün. Fertig!

Join the discussion 4 Comments

Leave a Reply