Protein-Smoothie mit Buchweizen – vegan

By 7. Juni 2016Genussfrau
Rezeptbild Protein-Smoothie mit Buchweizen Chia und Beeren vegan

Ich bin inzwischen ein großer Fan von Buchweizen – ich würde fast sagen, Buchweizen ist das neue Chia, nur wesentlich günstiger. Hier habe ich beides kombiniert.

Buchweizen ist glutenfrei und liefert alle essentiellen Aminosäuren. Kombiniert man das ganze mit Obst oder Gemüse hat man ein tolles Rundum-Sorglos-Frühstück. Über Nacht zwei EL Buchweizen mit Wasser bedecken und 1 EL Apfelessig dazugeben. Das beschleunigt die Fermentation und das Pseudogetreide kann weniger gesunde sekundäre Pflanzenstoffe abbauen. Diesmal habe ich am nächsten Morgen den Buchweizen mit Hafermilch einer halben gefrorenen Banane, einer Handvoll frischer Brennessel, ihr könnt aber auch 1 TL Pulver nehmen, oder Spinat oder Gerstengraspulver oder oder oder… und etwas Vanille im Mixer für eine Minute püriert und in ein Glas gegeben. Für das fruchtige Topping kamen eine Handvoll Blaubeeren, 1 TL Acai-Pulver und 1 EL in Reis-Kokos-Schoko-Milch (ohne Zuckerzusatz) eingeweichte Chiasamen in den Mixer und dann ebenfalls ins Glas. Wer mag kann, wie ich, mit dem Löffel kleine Wirbel in den Smoothie quirlen und das ganze noch mit Grapefruitstückchen toppen.

Leave a Reply