Pancakes mit Buchweizen – glutenfrei vegan ohne Zucker

By 7. Oktober 2016Genussfrau

Buchweizen ist toll und völlig unterschätzt. Er  liefert ein super Aminosäurenprofil und ist dadurch eine tolle Eiweißquelle.

Für diesen riesen Stapel Pancakes braucht ihr 140g Buchweizen, der über Nacht in Wasser und einem Schuss Apfelessig quellen soll. Das macht ihn noch besser verträglich und er liefert noch mehr wertvolle basische Inhaltstoffe.  Am nächsten Morgen alles durch ein Sieb geben und gut abspülen. Im Mixer zusammen mit einer Banane, 80 ml Kokosmilch, Vanille, je einem 1/2 TL Backpulver und Kaisernatron gut pürieren. Zuletzt einen EL Apfelessig dazugeben, damit der Teig nachher beim Ausbacken schön fluffig wird. Löffelweise in eine beschichtete Pfanne geben. Die Pancakes erst umdrehen, wenn sich an der Oberfläche Blasen gebildet haben. Ihr könnt natürlich alles dazu essen, ich habe sie pur gegessen und den Rest für den nächsten Tag aufgehoben und kalt verputzt. 🙂

Leave a Reply