Kürbis-Kartoffel-Salat mit Schafskäse

By 22. Oktober 2016Genussfrau
Rezeptbild Kürbis-Kartoffel-Salat mit Schafskäse vegetarisch

Ich liebe Kürbis – diesmal gibt es ihn in einer israelisch angehauchten Version mit Cumin und Granatapfelkernen.

Einen Hokkaido achteln, entkernen, die oberen Flächen mit etwas Öl bestreichen und leicht salzen. Bei 175 Grad etwa 20 Minuten backen. Der Kürbis sollte noch bißfest sein. In der Zwischenzeit drei große Kartoffeln kochen. Ich musste sowieso Kartoffeln kochen, also habe ich einfach drei mehr gemacht. 😉

Jeweils eine Handvoll Koriandergrün und frische Minze kleinschneiden, sowie eine Frühlingszwiebel zerkleinern. 150g Schafskäse in kleine Würfel schneiden, genauso wie den Kürbis und die Kartoffeln, sobald sie gar und etwas abgekühlt sind. Für die süßliche Note 2 EL Granatapfelkerne dazugeben. Wer keine zur Hand hat, kann auch 3 getrocknete Aprikosen in kleinen Stückchen oder 2 EL Rosinen verwenden. Für die Soße 200ml Misosuppe mit 2 EL Tahini, 1 TL Cumin, 3 EL Apfelessig und 4-5 EL Olivenöl gut vermischen. Salzen und pfeffern. Zuletzt alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut vermischen. Fertig.

Leave a Reply