Kürbis-Bete-Reissalat – glutenfrei

By 10. Dezember 2015Genussfrau
Rezeptbild rote Bete Kürbis Salat mit Reis glutenfrei

Ich bin ein großer Kürbisfan und liebe ihn in allen Variationen. Meine große Liebe ist ein Salat aus Kürbis, rote Bete, Fetakäse und Reis. Ideal, wenn man vom Vortag etwas übrig hat.

Die Mengenangaben kann man natürlich nach Lust, Laune und Verfügbarkeit variieren. Für meinen Salat habe ich eine große Tasse gekochten Reis mit einem halben Hokkaidokürbis (diesen in Scheiben geschnitten bei 200 Grad Umluft ca. 10 Minuten im Ofen garen), einer roten Bete in kleine Würfel, gebratene Austernpilze, zwei Handvoll kleingeschnittenem Babyspinat, frischem gehacktem Rosmarin, einer halben Handvoll geräuchten Mandeln und etwa 100g zerkrümelten Fetakäse gut vermischt. Für das Dressing eine Handvoll frische Kräuter, zwei EL geschälte Hanfsamen, 1 EL Cashewmus, zwei TL Sojasauce, 1 EL Essig, etwas Salz bzw. 1 EL Sole mit etwa 150ml Wasser in den Mixer geben und gut pürieren. Über den Salat geben und mit einer Person seiner Wahl oder auch ganz alleine verputzen.

Leave a Reply