Hummus aus weißen Bohnen – schnell und vegan

By 16. September 2015Genussfrau
Rezeptbild Hummus weiße Bohnen vegan

Hummus geht immer! Und weil ich das so gerne mag, gibt es auf meinem Speiseplan zig Varianten. Zum Beispiel mit weißen Bohnen.

Geht wie das Original Ruckzuck und schmeckt total lecker! Dazu gibt man einfach ein abgetropftes Glas dicke weiße Bohnen zusammen mit 3 EL Tahini, dem Saft von einer Zitrone, 1 TL Salz, zwei Handvoll frische glatte Petersilie mit einem halben Glas Wasser in den Mixer und püriert alles einmal ordentlich durch. Ich persönlich mag es, wenn diese Art von Hummus etwas säuerlicher ist, deshalb kommt bei mir die doppelte Portion Zitrone rein.Das auf dem Bild ist übrigens etwas flüssig, war aber dennoch lecker und konnte so noch viel besser mit dem Salat vermanscht werden.

Join the discussion 3 Comments

  • Andrea Zehner sagt:

    Hallo liebe Ruth,
    ich bin heute zum ersten Mal auf deiner ‚Rezeptseite‘ und finde die Ideen sehr interessant.
    Das Rezept zu deinen ‚Fleischküchle‘ in diesem Rezept und im Bild ‚Grundrezept Hummus aus Kichererbsen‘ würden mich auch sehr interessieren.
    Kannst du mir bitte sagen, wo ich diese finde.
    Vielen Dank schon mal und liebe Grüße

    • Liebe Andrea, in beiden Fällen habe ich die Falafel bei uns in Berlin dazugekauft. 😉 Viele Grüße Ruth

      • Andrea Zehner sagt:

        Liebe Ruth,
        vielen Dank für die schnelle Rückmeldung. Na dann schaue ich mal hier bei uns im schönen Emmendingen nach einem geeigneten Geschäft, bis ich ein entsprechendes Rezept gefunden habe.

        Liebe Grüße nach Berlin

        Andrea

Leave a Reply