Blumenkohl-Quickie – schnell, vegan und in zehn Minuten fertig

By 24. September 2015Genussfrau

Als Kind habe ich Blumenkohl gehasst. Dieser gekochte matschige Kopf mit der schlechten Frisur und den pappigen Semmelbröseln. Inzwischen mag ich ihn sehr gerne, wenn er auf diese megaschnelle Variante zubereitet wird.

Pro Person etwa einen halben Blumenkohl in dünne Scheiben schneiden, also richtig dünn. Das heißt, weniger als einen halben Zentimeter. Die Scheiben dann in der Pfanne mit Kokosöl anbraten. Währen dder Kohl brät, 1 EL Cashew- oder Mandelmus mit etwas Wasser und Sojasauce anrühren und darübergeben, erneut kurz anbraten. Frische glatte Petersilie kleinhacken, 1 TL eingelegte Kapern drüberstreuen, fertig!

Leave a Reply